Willkommen

Prof. Dr. Carsten Drebenstedt
TU Bergakademie Freiberg
Ausrichter der IMWA2016

Liebe Kollegen,

wir laden Sie recht herzlich zur Jahreskonferenz der International Mine Water Association ein. Die IMWA2016 wird ausgerichtet durch die Technische Universität Bergakademie Freiberg und ausgetragen in Leipzig − Standorte im Freistaat Sachsen, in denen der Bergbau eine wichtige Rolle spielt.  Die Bergbau-Tradition reicht hier bis ins Jahr 1163 zurück, in welchem in Freiberg erstmals Silber entdeckt wurde.

Der historische Bergbau im Erzgebirge und der aktuelle Braunkohleabbau in Mitteldeutschland und der Lausitz werden von deutlichen Umwelteinflüssen begleitet. Das Management und die Behandlung verschiedener Bergbauwässer ist daher eines der dringensten und wichtigsten umweltrelevanten Themen in dieser Region.

Dr. Holger Mansel
IBGW Leipzig
Chair der IMWA2016

Im Jahre 1765 wurde die Technische Universität Bergakademie Freiberg gegründet und ist damit die älteste, noch existierende Bergbauuniversität der Welt. Forschung und Lehre im Bergbau selbst, als auch in Umwelt- und Geowissenschaften haben wissenschaftliche Innovationen und Standardtechnologien hervorgebracht, von der sowohl die Resourcenproduktion, als auch Sanierungs- und Rekultivierungsmaßnahmen profitieren.

Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen internationalen Experten und jungen Forschern sind die Grundlage für die Entwicklung neuer, innovativer und effizienter technologischer Lösungen, um alle Aspekte der bergbaulichen Wasserwirtschaft weiterzuentwickeln.

Wir begrüßen Sie daher mit Freude in dieser Region, mit ihrer langen Tradion im Bergbau und dem großen Know-How in allen Aspekten der bergbaulichen Wasserwirtschaft.

Glück auf,

Carsten Drebenstedt
und Holger Mansel