Über IMWA2016

Lausitzer_Seenland_2012_KleinerDie Jahreskonferenz der International Mine Water Association bringt Gäste aus aller Welt nach Leipzig, um aktuelle Entwicklungen in der bergbaulichen Wasserwirtschaft zu diskutieren und einen aktiven Wissensaustausch zu ermöglichen. Sowohl neuste Forschungsergebnisse als auch praktische Anwendungen stehen im Fokus.

Leipzig at nightDie Stadt Leipzig bietet herausragende Möglichkeiten für die Austragung der IMWA-Jahreskonferenz durch ihre Bergbau-Expertise, kulturellen Schätze und eine perfekte Infrastruktur.

Das Motto der IMWA2016 Annual Conference ist

Mining meets Water – Conflicts and Solutions

Deutschland zeichnet sich durch sein breites Knowhow in Ingenieurs- und Umweltwissenschaften aus. Bergbauliche Wasserwirtschaft ist seit jeher ein wichtiger Aspekt im traditionellen und modernen Bergbau.

Excavator in a lignite mine in Central GermanyMineralische Rohstoffe werden in allen Belangen des modernen Lebens benötigt. Mit steigendem Bedarf werden die Ansprüche an Effizienz und Nachhaltigkeit immer größer. Daher ist es heute besonders wichtig, dass Bergbautechnologien effiziente und umweltfreundliche Standards kombinieren.

Effluent of a Mine Water Treatment PlantDie bergbauliche Wasserwirtschaft spielt eine große Rolle im deutschen Bergbau und greift auf eine lange Tradition zurück. Entwässerungstechniken und die Behandlung von Bergbauwässern werden dabei stetig weiterentwickelt, um einen sicheren und nachhaltigen Bergbau zu ermöglichen und die Ressource Wasser zu schonen.

The mine of University Bergakademie FreibergDie Region rund um Freiberg besitzt über 500 Jahre Bergbautradition. Die Bergwerke des Erzgebirges versorgten die lokale Industrie mit Silber, Erzen und Baustoffen. Auch heute hat die Technische Universität Bergakademie Freiberg das Anliegen, sowohl im Bergbau als auch in Umweltaspekten Innovationen voranzutreiben.